Covid-19: Für dänische und ausländische Turisten

Massnahmen in verbindung mit Covid-19 - Für dänische und ausländishe Turisten

Im Anholter Hafen folgen wir den behördlichen Anweisungen und empfehlen auch unseren Gästen, die Anweisungen unbedingt zu beachten

Im Anholter Hafen gelten die folgenden Richtlinien. Seien Sie bitte besonders auf den für ausländische Touristen geltenden Abschnitt 7 aufmerksam:

1. Während der Hochsaison (KW 27 – 32) werden die Boote wie üblich nebeneinander vertäut. Wir schätzen, man kann hier den geforderten Abstand von 1 Meter einhalten. Das trifft auch dann zu, wenn man andere Boote passieren muss, um an Land zu gehen. Halten Sie bitte Abstand und nehmen Sie bitte Rücksicht. Wenn Sie einen größeren Abstand bevorzugen, empfehlen wir, dass Sie unsere Insel während der Nebensaison besuchen.

2. Der Grillplatz darf benutzt werden. Die jeweiligen behördlichen Anforderungen an Abstände und Versammlungen sind geltend.

3. Das Sailor House ist geöffnet, und die Seglerstube, die Kücheneinrichtungen und Baderäume dürfen benutzt werden. Die jeweiligen behördlichen Anforderungen an Abstände und Versammlungen sind geltend.

4. Im Toilettengebäude bitte auf alle Rücksicht nehmen. Es ist ein Mindestabstand von 1 m zu anderen Personen einzuhalten.

5. Toiletten und Badeeinrichtungen werden täglich gereinigt und desinfiziert. Alle Kontaktflächen werden regelmäßig desinfiziert. An den Eingängen zu den Toiletten, am Automaten und in der Küche stellen wir ein Händedesinfektionsmittel zur Verfügung.

6. Das Hafenbüro ist während der Sommermonate draußen im Freien ansässig. Hier treffen Sie den Hafenmeister und andere Mitarbeiter. Sie sind Ihnen wie bisher gerne behilflich.

7. Für ausländische Touristen: WENN SIE IHREN HAUPTWOHNSITZ IN DEUTSCHLAND, ist es Ihnen erlaubt, in Dänemark auf Ihrem eigenen Boot oder in einem Mietboot Urlaub zu machen, vorausgesetzt Sie können nachweisen, dass Sie einen Aufenthalt mit mindestens sechs Übernachtungen außerhalb der Stadt Kopenhagen gebucht haben. Es müssen nicht alle sechs Übernachtungen im gleichen Hafen gebucht werden. Personen, die ihren Hauptwohnsitz in Schleswig-Holstein haben, dürfen ab dem 15. Juni in Dänemark einreisen, ohne die Forderung nach einem anerkennenswerten Zweck zu erfüllen. Sie müssen lediglich nachweisen, dass sie in Schleswig-Holstein wohnen.


Das Formular holen Sie bitte hier:

Formular von Havneguide.dk herunterladen, von wo das Formular retourniert wird. Als Segler erhalten Sie anschließend eine Bestätigung, die zusammen mit dem Formular gedruckt werden kann und während der Reise mitzubringen ist.
Es dreht sich hier nicht um eine Reservierung eines bestimmten Liegeplatzes im Hafen.

Passen Sie gut auf einander auf.

Die jeweiligen Empfehlungen der dänischen Gesundheitsbehörde finden Sie auf der Webseite sst.dk